Meine Buchungen

Null

Marienplatz

Marienplatz

Hier ist das Herz Münchens. In der Mitte des Platzes steht die Mariensäule und das Glockenspiel des neuen Rathauses im neugotischen Stil. Letzteres ist eine wahre Attraktion: Tanz der Böttcher-Innung und das Turnier bei der Fürstenhochzeit (1568) werden mit Automaten nachgespielt. Vom Turm des Rathauses haben Sie einen schönen Blick auf München.

BMW-Museum

BMW-Museum

Das Museum präsentiert die reichen Sammlungen des Unternehmens BMW, das 1916 gegründet wurde und zunächst auf Flugmotoren spezialisiert war, später auf Motorräder (1923) und schließlich auf Automobile (1928). Neben dem silberfarbenen schalenförmigen Bau und dem BMW-Vierzylinder erhebt sich ein drittes, futuristisches Gebäude mit "schwebendem" Dach, das von dem Architekturbüro Coop Himmelb(l)au entworfen wurde. Es beherbergt die "BMW Welt", das neue Auslieferungszentrum für Automobile und Kommunikationsraum zu der Münchner Marke.

Bayerische Staatsoper

Bayerische Staatsoper

Das zwischen 1811 und 1818 erbaute Nationaltheater war eine der größten internationalen Bühnen, ebenso berühmt wie die Wiener Oper oder die Mailänder Scala. 1823 wurde es durch einen Brand stark beschädigt und im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört. Das neue Bauwerk stammt aus dem Jahr 1963.

 
Nach oben scrollen.